skip to Main Content
Information Zur Datenbank „Digi20“

Information zur Datenbank „Digi20“

In loser Folge stellen wir an dieser Stelle interessante Datenbanken vor.

„Digi20“ ist die Bezeichnung für eine Plattform mit einer frei verfügbaren E-Book-Sammlung. Die Plattform ermöglicht die Volltextsuche in 5.260 digitalisierten Monographien (Stand: Januar 2018) der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, vorwiegend aus dem geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächerspektrum. Gegenstand des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts waren in einer ersten Phase rund 4.700 Titel aus Programmsegmenten der Verlage Vandenhoeck & Ruprecht, Wilhelm Fink / Ferdinand Schöningh sowie Otto Sagner. In einer zweiten Phase werden entlang einer vereinbarten Moving Wall, d.h. einem zeitlichen Abstand zum aktuellen Erscheinungsjahr von drei bis fünf Jahren, sukzessive weitere rund 1.750 Titel digitalisiert. Der Webauftritt bietet eine Volltextsuche über die gesamte Sammlung oder in einzelnen Fachkollektionen. Die Trefferanzeige ermöglicht über eine Anzeige von Suchfiltern (rechts auf der Bildschirmseite) die Suche weiter einzuschränken. Sämtliche Titel sind aber auch über den OPAC der Bayerischen Staatsbibliothek zugänglich. Die Einbindung in fachlich einschlägige Virtuelle Fachbibliotheken befindet sich in Vorbereitung.
Hier der Link zur Datenbank: http://digi20.digitale-sammlungen.de

Hier die Beschreibung zu „Digi20“ im Datenbank-Infosystem: DBIS-Eintrag

 

Back To Top
×Close search
Suche