A ) SEMESTERAPPARAT
Als Dozent/in der Kirchlichen Hochschule Wuppertal / Bethel  haben Sie die Möglichkeit,  für die Teilnehmer/-innen Ihrer Lehrveranstaltung Literatur zusammen zu stellen, die in den Räumen unserer Bibliothek als Semesterapparat aufgestellt wird. Die Semesterapparate werden in speziell gekennzeichneten Regalen in der jeweiligen Fachabteilung aufgestellt und enthalten Bücher, die für die Dauer eines Semesters einschließlich der Semesterferien von der Ausleihe ausgeschlossen sind.
Wenn Sie für eine Lehrveranstaltung einen Semesterapparat einrichten möchten, bitten wir Sie um folgende Vorgehensweise:
(1) Melden Sie den gewünschten Aufbau eines Semesterapparates an.
Nutzen Sie dafür bitte unser herunterladbares Einrichtungsformular   –
bitte reichen Sie dieses „Formular zur Einrichtung eines Semesterapparates“ zusammen mit den Unterlagen aus den folgenden Punkten (2), (3), ggf. (4) spätestens vier Wochen vor Vorlesungsbeginn in der Bibliothek ein oder senden Sie es an: bibliothek@thzw.de.
(2) Stellen Sie eine Liste der Bücher aus unserem Bestand zusammen, die eingestellt werden sollen – bitte auch mit Angabe der Signaturen. Bei Vorhandensein mehrerer Exemplare ist das Präsenzexemplar zu bevorzugen. Noch ausgeliehene Bücher werden von Seiten der Bibliothek für den Semesterapparat vorgemerkt.
(Tipp: Über ‚Markieren‘, ‚Speichern‘ und ‚Speicher drucken‘ können Sie im OPAC links in der Menüleiste eine Liste erstellen, die mit copy & paste weiter zu verwenden ist.)
(3) Für den eigentlichen Standort der Bücher benötigen wir sogenannte Stellvertreter.
Bitte benutzen Sie das herunterladbare Stellvertreterformular. Füllen Sie bitte pro Band die Angaben für Signatur, Titel, Autor und Apparat (z.B.: Vorlesung Prof. Mustermann, Luther, 2. OG) aus. Sollten Sie vor Ort sein, so bitten wir um Ausdruck und Schnitt der Stellvertreter, ansonsten ist eine elektronische Zusendung auch möglich.
(4) Sollten Sie Literatur einstellen wollen, die nicht in der HLB Wuppertal vorhanden ist, so besteht die Möglichkeit, diese als Anschaffungsvorschlag einzureichen: Anschaffungsvorschlag.
(5) Sie haben die Möglichkeit, im Untergeschoss der Bibliothek (im Regal neben dem Kopierer) einen Ordner mit Kopiervorlagen bereitzustellen. Bitte beschriften Sie diesen mit Angabe des Semesters, Ihrem Namen, Art der Lehrveranstaltung und dem Titel der Lehrveranstaltung.
B) PRIVATAPPARAT
Bei uns angemeldete Leserinnen und Leser können für einen Zeitraum von maximal 6 Monaten einen sogenannten „Privatapparat“ einrichten. Dies kann zur Vorbereitung des Examens oder für die Erstellung einer Seminar- bzw. Doktorarbeit sinnvoll sein. Die benötigte Literatur ist an einem Ort innerhalb der Bibliothek aufgestellt und für andere Benutzer außerdem nachgewiesen und im Haus erreichbar.  Je nach Inhalt der zu erstellenden Arbeit sind verschiedene Standorte innerhalb des Hauses wählbar.
Nutzen Sie für die Einrichtung eines Privatapparates bitte das Einrichtungsformular. – dieses füllen Sie bitte aus und geben es mit den gewünschten Bänden sowie den ausgefüllten Stellvertretern (s.ob.) an der Auskunftstheke ab. Der Privatapparat wird dann kurzfristig für Sie eingerichtet.
Suche