Überspringen zu Hauptinhalt

Sogenannte „Literaturverwaltungsprogramme“ ermöglichen die digitale Verwaltung von Literaturangaben. Sie ersetzen damit analoge Techniken wie den traditionellen Zettelkasten und unterstützen das wissenschaftliche Arbeiten sehr wirkungsvoll.  Bibliographische Angaben aus Katalogen, aus Datenbanken und sonstigen Online-Ressourcen können importiert werden und durch eigene Anmerkungen und Schlagwörter ergänzet werden, sie können den Kapiteln einer wissenschaftlichen Publikation zugewiesen werden und schließlich nach bestimmten Zitierstilen in Literaturverzeichnissen ausgeworfen werden.

Es existieren verschiedene Programme für die Literaturverwaltung auf dem Markt. Die Kirchliche Hochschule Wuppertal bietet ihren Studierenden und Mitarbeitenden eine Lizenz für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi an. Die HLB Wuppertal unterstützt die Kirchliche Hochschule Wuppertal rund um das Thema Citavi.

PRÄSENTATION für die Kirchliche Hochschule, Juli 2022:

Was ist Citavi?

Citavi ist ein professionelles Arbeitsmittel für Studierende und Wissenschaftler:innen zur Verwaltung und Organisation von Literatur und Wissen. Das Programm unterstützt alle Phasen der wissenschaftlichen Arbeit: die Recherche, die Beschaffung und Verwaltung der Quellen, deren inhaltliche Bearbeitung sowie die Erstellung der Arbeit bzw. wissenschaftlichen Publikation. Das Programm arbeitet unter dem Betriebssystem Microsoft Windows;  seit Sommer 2021 ist zusätzlich eine Webversion verfügbar, mit der Cloud-Projekte über einen modernen Browser (Mozilla, Chrome, Edge z.B.) bearbeitet werden können.

Literatur

Citavi ermöglicht die Suche in bis zu 4500 Datenbanken (Fachbibliographien, Verbundkataloge, Bibliothekskataloge). Eine gleichzeitige Suche in mehreren Katalogen ist möglich sowie der Import mit Übernahme von bibliographischen Daten und Standortnachweisen. Mit Hilfe der sogenannten Citavi Picker (Erweiterungen für Internet Explorer, Firefox, Chrome und Acrobat) können per Klick Webseiten oder Dokumente aus dem Internet aufgenommen werden. Literaturnachweise werden auch über die Angabe der ISBN eingepflegt.

Wissen

Über die Wissensorganisation wird die Publikation vorstrukturiert und mit Inhaltselementen aus der Literatursammlung angereichert. Es werden Schlagwörter vergeben, Zitate, Gedanken und Kommentare erstellt und den Gliederungspunkten der Arbeit zugeordnet.

Aufgaben

Citavi hat eine integrierte Aufgabenverwaltung, die dabei hilft, die einzelnen Aufgaben zu planen, die im Laufe der Arbeit anfallen. Aufgaben können nach Termin oder Wichtigkeit gefiltert werden.

Publizieren

Mit dem Word Add-In können die Gliederung, die Referenzen und Zitate eingefügt werden. Citavi generiert das Verzeichnis der zitierten Literatur. Für die Zitation stehen mehrere hundert Zitationsstile zur Verfügung. Citavi kann auch mit einem LaTeX-Editor genutzt werden.

Die HLB Wuppertal unterstützt die Kirchliche Hochschule Wuppertal rund um das Thema Citavi. Fragen zur Lizenz richten Sie bitte an: claussen@hlb-wuppertal.de Allgemeine Infos und vielfältiges Schulungsmaterial finden Sie unter: https://www.citavi.com/de

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche