Bestände, Standorte und Nutzungsmöglichkeiten

Die Hochschul- und Landeskirchenbibliothek verfügt zusammen mit ihrer Außenstelle in Düsseldorf über einen Gesamtbestand von ca. 190 000 Medieneinheiten aus dem Bereich der Theologie und den angrenzenden Wissenschaften (Philosophie, Psychologie, Pädagogik u.a.). Am Standort Düsseldorf stehen darüber hinaus juristische Bestände (Öffentliches Recht, Privatrecht sowie Kirchen- und Staatskirchenrecht), eine Sondersammlung „Judaica“ sowie eine Gesangbuchsammlung (ca. 1100 Bände) für die Benutzung zur Verfügung.

Die Bestände am Standort Wuppertal sind frei zugänglich (Freihandbibliothek) und mit Ausnahme besonders gekennzeichneter Präsenzexemplare ausleihbar. Die reguläre Leihfrist beträgt 4 Wochen. Verlängerungen können, soweit keine anderweitigen Vormerkungen vorliegen, vor Ort, über die Tel.-Nr. 0202/2820-125 oder per E-Mail an die Adresse bibliothek@hlb-wuppertal.de vorgenommen werden. Vor der erstmaligen Ausleihe ist zur Anmeldung der Personalausweis vorzulegen.

Hier finden Sie das auszufüllende Anmeldeformular der HLB und ein Formular der Einverständniserklärung bei minderjährigen LeserInnen.

Es stehen insgesamt 45 Arbeitsplätze mit W-LAN sowie neun EDV-Arbeitsplätze, Fotokopierer, Scanner und ein Netzwerkdrucker zur Verfügung.
Literaturwünsche der Benutzer werden nach Möglichkeit umgehend bearbeitet. Werke, die im Bestand nicht vorhanden sind, werden durch Kauf oder Fernleihe beschafft. Über die von der Hochschul- und Landeskirchenbibliothek in jüngerer Zeit in den Bestand aufgenommenen Medien können Sie sich anhand unserer Neuerwerbungslisten informieren. Falls Sie an regelmäßiger Information über die Neuzugänge der Bibliothek interessiert sind, können sie die jeweils aktuellen Neuerwerbungslisten per E-Mail abonnieren.

Die Bestände am Standort Düsseldorf dienen der Kirchenleitung und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landeskirchenamtes als Präsenzbibliothek (Behördenbibliothek) und sind daher nicht entleihbar. Die dort vorhandenen Medien sind jedoch externen Benutzern nach Rücksprache mit der zuständigen Mitarbeiterin (Kontakt) zugänglich (Benutzung im Lesesaal).

Für den Standort Wuppertal gelten folgende

Öffnungszeiten

montags – donnerstags         9.00 – 21.00 Uhr
freitags         9.00 – 18.30 Uhr
samstags         9.15 – 13.30 Uhr

Geänderte Öffnungszeiten bleiben vorbehalten. Bitte sehen Sie dazu unsere aktuellen Nachrichten auf der Startseite!

Gebührenordnung

Nach Beschluss des Landeskirchenamtes tritt mit Wirkung zum 01.10.2010 eine neue Gebührenordnung für den Standort Wuppertal in Kraft.

Gebührenordnung

Auszug:

1.         Ist die Leihfrist der Medien abgelaufen, so wird schriftlich die Rückgabe angemahnt.
2.         Für die Mahnung wird eine Gebühr erhoben. Die Mahngebühr entsteht mit der
            Ausfertigung des Mahnschreibens.
3.         Die Gebühren betragen jeweils pro Band bzw. pro Medieneinheit für die
            1. Mahnung 0,50 €
            2. Mahnung 1,00 €
            3. Mahnung 1,50 €
            4. Mahnung 2,00 €

Aufstellungssystematik

Aufstellungssystematik der Bestände am Wuppertaler Standort: die Signaturengruppen A – Z.

Katalog (WWW-OPAC)

Suche in den Beständen der Hochschul- und Landeskirchenbibliothek: hier ist im wesentlichen der monographische Bestand nachgewiesen. NEU ab Juni 2016: Für unsere eingetragenen Leserinnen und Leser haben wir die Benutzerkonten geöffnet, d.h. es können Ausleihen und Fristen eingesehen werden und selbständig Verlängerungen vorgenommen werden. Eine Anleitung für den Zugang finden Sie hier: Bibliothekskontenzugang_Juni_2016.

Weitere elektronisch vorhandene Literatur ist über die Website der Bibliothek (je nach Lizenzierung im Bibliotheksnetz) über die Portale EZB und DBIS abrufbar.

Unsere Predigt-Bestände sind (unvollständig) nachgewiesen in der Predigtdatenbank für Theologie und Kirche.

Suche