Skip to content

Die HLB hat die Quellenliteratur zum Kirchenkampf der 1930er und folgenden Jahre in einem eigenen Arbeitsraum zusammengefasst. Für interessierte und forschende Theolog*innen oder Historiker*innen besteht die Möglichkeit, diesen Raum zu buchen, um dort in aller Ruhe zu arbeiten und auf die Originaldokumente zuzugreifen.

In diesem Arbeitraum, der sich im zweiten Stock der HLB befindet, wurde der Bestand der Kirchenkampf-Literatur in lichtgeschützten Archivboxen abgelegt. Der Raum verfügt über WLAN und einem Arbeitsplatz. Buchungsanfragen nimmt das Bibliotheksteam gerne unter bibliothek@hlb-wuppertal.de oder 0202 / 2820-125 entgegen.

Eine Gelegenheit, den Arbeitsraum zu besichtigen, bietet die HLB auch den Teilnehmenden der Fachtagung „Was Erinnern macht – Macht der Erinnerung“, die vom 31. Mai bis 1. Juni 2024 auf dem Campus der Kirchlichen Hochschule Wuppertal stattfindet.

An den Anfang scrollen