Überspringen zu Hauptinhalt

Neuer IxTheo

Unter ixtheo-test.de  ist ab sofort die Datenbank IxTheo in einer komplett neuen Alphaversion zu erreichen.

Es sollen in den nächsten Wochen noch weitere Verbesserungen und Stabilisierungen  vorgenommen werden (auch die Verfügbarkeitsabfrage an den VThK), aber die wichtigsten Features sind implementiert. Es sind nun neben Aufsätzen auch Monographien, Datenbanken und relevante Internetlinks recherchierbar. Neu ist auch, dass die Daten ausgewählter Rezensionsorgane in den IxTheo einbezogen werden. Insgesamt sind 1,6 Millionen Datensätze enthalten. Wo es lizenzrechtlich möglich ist, kann direkt auf die Volltexte der Aufsätze, Rezensionen und Bücher zugegriffen werden.

Völlig neu konzipiert wurde die Bibelstellensuche, um möglichst relevante Treffer zu einer gesuchten Stelle anbieten zu können. Die Bibelstellen können in der international üblichen Form und mit den bekannten Abkürzungen eingegeben werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Hilfe-Texten.

Der neue IxTheo bietet mit einer neuen Oberfläche moderne Möglichkeiten der Recherche: mit der einfachen Suche über einen Suchschlitz und der nachfolgenden  Einschränkung über ein seitliches Filtermenü etwa.

Drei verschiedene Arten des „Browsens“  stehen neben der einfachen und der erweiterten Suche zur Verfügung – nach Themen, über den Katalog IxTheo und das alphabetische Browsen .

Für verschiedene, nützliche Funktionalitäten (z.B. Benachrichtigungs- bzw. „Alerting“-Dienst) können Sie sich einen persönlichen Account anlegen.

 Ein Hinweis zur Verfügbarkeits-Recherche:

Der Nachweis über HBZ-Gateway funktioniert leider nicht für die Bestände der HLB, weil die HLB  nicht NRW-Verbundteilnehmer ist.

Über den Zeitschriften-Nachweis: Journals Online & Print: bekommen Sie aber einen Hinweis auf die (rote/gelbe/oder grüne) Ampel der betreffenden Zeitschrift in der EZB (Elektronische Zeitschriftenbibliothek).  Der Hinweis zur Print-Verfügbarkeit lautet hier grundsätzlich  „Der ausgewählte Artikel ist gedruckt in Ihrer Bibliothek nicht vorhanden“, weil hier nur die Daten der Zeitschriftendatenbank ausgelesen werden. Bitte recherchieren Sie den Zeitschriftentitel darum auf jeden Fall an unserem Opac: http://sunrise.hlb-wuppertal.de/webOPACClient/start.do

Zum „alten Ixtheo“ (www.ixtheo.de).:  Hier gibt es zur Zeit große Schwierigkeiten wegen des erfolgten Serverwechseln, so schreibt die Universität Tübingen. Möglichst bald soll der alte IxTheo aber wieder stabil laufen. Geplant ist, den alten IxTheo möglichst bald auf dem jetzigen Datenstand einzufrieren. Neue Titel sind dann nur noch im neuen IxTheo recherchierbar.

Bei eventuell aufkommenden Fragen wenden Sie sich gerne an unser Team!

Positiv außerdem: „Der neue IxTheo bleibt weiterhin ein kostenloses open access Angebot an die weltweite Fachcommunity.“

Herausgeber des IxTheo sind die Universitätsbibliothek Tübingen sowie die Evangelisch-Theologische Fakultät Tübingen und die Katholisch-Theologische Fakultät Tübingen.

 

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche